WARUM YOGA?

 

Schenken wir mit Hilfe von Yoga unserer Seele doch ein Zuhause, in dem sie sich wohl fühlt. Yoga wirkt nachweislich auf wundervolle Art und Weise auf den ganzen Organismus.

Sanftes Yoga kann Erstaunliches bewirken! Durch achtsames und regelmäßiges Praktizieren kann das Körpergefühl verbessert werden, Schmerzen können gelindert werden, Muskeln und Gelenke werden gekräftigt, das Immunsystem wird gestärkt, das Nervensystem kann beruhigt werden und das hormonproduzierende Drüsensystem kann angeregt werden. Yoga hilft zu entspannen, macht den Körper gelenkig, verleiht Lebensfreude, kräftigt und vitalisiert.

 

Die Techniken des Yoga eignen sich für jeden Menschen, unabhängig von Alter und Fitness oder ob Mann oder Frau!

Probiere es aus und Du wirst begeistert sein!

WAS IST YOGA?

Yoga ist eine philosophische Lehre aus Indien, die eine Reihe körperlicher und geistiger Techniken und Übungen umfasst. Yoga meint das „Zur Ruhe Kommen der Bewegungen des menschlichen Geistes“ und soll alle Ebenen des menschlichen Seins in Verbindung miteinander bringen.

 

Yoga hielt in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts Einzug in unsere westliche Welt. Es werden heute unterschiedliche Stile und Richtungen gelehrt. Häufig liegt dabei der Fokus auf den Asanas (Körperhaltungen) und Pranayama (Atemtechniken), welche sich positiv auf Körper und Geist auswirken. Im Wesentlichen liegen die Unterschiede zwischen den Yogaformen und -stilen in der Art und Intensität der körperlichen und geistigen Übungen.

Welcher Yogastil und welche*r Yogalehrer*in für Dich die*der passende ist, erfährst Du am besten bei einer Probestunde. Also, einfach so lange ausprobieren, bis Du die*der richtige*n Lehrerin*in und Stil für Dich gefunden hast. :)